Craft Beer Spezialitäten von HOPS BREWING

Für alle, die geschmackvolle Biere genauso lieben wie wir.

Franzmann’s No. 1

Das vollmundige und fruchtige Lager von HOPS BREWING

Franzmann’s No. 1 ist ein helles, leicht bernsteinfarbenes Lager.
Es überzeugt mit seinem ausgeprägten, fruchtigen Hopfenaroma mit weicher Malznote und mit einer angenehmen Bittere im Abgang.
Die lange Lagerzeit bei einer Kalthopfung mit zwei Aromahopfen erzeugen das angenehme Aroma von roten Beeren, kombiniert mit süßen Maracuja-, Pflaumen- und Ananasnoten sowie leichten Spitzen von Citrus und Grapefruit.
Sehr angenehm trinkbares Lager, das die Brücke zwischen Pils und Ale-Bieren schlägt.
Das Franzmann’s No. 1 wird nach einer Rezeptur unseres Braumeisters Holger Schmidt gebraut.

Das Lager ist weltweit einer der am weitverbreitetsten Bierstile, der allerdings in Deutschland eine eher untergeordnete Rolle spielt. Der auch im Englischen verwendete Begriff Lager kommt allerdings tatsächlich aus dem Deutschen. Die Erklärung hierfür ist relativ simpel: Das Lager heißt Lager, weil es lange lagert. Lager zeichnen sich oft durch ihren mehrdimensionalen Charakter aus – weich und vollmundig durch seine Malznote, fruchtig und angenehm bitter durch das ausgeprägte Hopfenaroma.

Franzmann’s No. 1 – warum haben wir unser Lager so genannt?
Weil man Holger, als er noch ein kleiner Junge war, in Hoppstädten nur als „Franzmanns Klaus seiner“ kannte. Deshalb trägt sein erstes selbst kreiertes Craft Beer nicht seinen Allerweltsnachnamen, sondern den ausgefalleneren Namen seiner Urgroßeltern …

Franzmann’s No. 1
Lager
Zutaten:Brauwasser, Gerstenmalz (Pilsner, Cara, Münchner), Hopfen (Perle, Saphir, Simcoe, Cascade), Bierhefe
Farbe:Bernstein
Stammwürze:13,5 %
Alkoholgehalt:5,9 % vol
Bittereinheiten:30 IBU
Ideale Trinktemperatur:8–10 °C
Speiseempfehlung unseres Biersommeliers:Vorspeisen, Anti-Pasti, geräucherter Fisch, Lachs, Gemüseteller

 

Red Devil IPA

Das India Pale Ale von HOPS BREWING

Das Red Devil IPA ist ein obergäriges Starkbier mit rötlicher Farbe, die durch die besonderen Malzsorten erzeugt wird.

Die sorgsame Auswahl von fünf edlen Hopfensorten sorgt für ein kräftig würziges Aroma mit leicht fruchtiger Note.

Im Abgang erzeugen die 50 Bittereinheiten ein angenehmes und anhaltendes Geschmacksempfinden.

Die Rezeptur zu diesem rötlichen, erstaunlich leicht und erfrischend schmeckenden Starkbier stammt von Holger Schmidt. Unser Biersommelier empfiehlt es zu aromatischen oder stark gewürzten Speisen.

Das IPA hat seinen Ursprung im 19. Jahrhundert in England und Schottland. Das damals sehr beliebte Pale Ale sollte auch zu den britischen Kolonien geschickt werden. Da damals solche Transporte mit dem Schiff und bei teilweise hohen Temperaturen erfolgten, musste das Ale für die lange Reise haltbarer gemacht werden. Dies löste man durch einen höheren Alkoholgehalt und eine stärkere Hopfung. Die Idee war nicht schlecht: Am Zielort sollte es dann wieder verdünnt getrunken werden. Die Realität war aber noch besser: Man trank das India Pale Ale einfach so, wie es war – stark, fruchtig gehopft und unglaublich erfrischend.

Red Devil IPA – warum haben wir unser India Pale Ale so genannt?
Der Name ist Programm: Unser IPA ist teuflisch rot, teuflisch gut und teuflisch stark – und außerdem schickt zumindestens einer unserer Braumeister beim Genuss des Red Devil IPA unterstützende Kraft zu seinem Lieblingsfußballklub.

Red Devil IPA
India Pale Ale
Zutaten:Brauwasser, Gerstenmalz (Pilsner, Cara-Red, Cara-Dunkel, Wiener), Hopfen (Zeus, Centennial, Simcoe, Cascade, Citra), Bierhefe
Farbe:Red
Stammwürze:15,5 %
Alkoholgehalt:6,5 % vol
Bittereinheiten:50 IBU
Ideale Trinktemperatur:10–12°C
Speiseempfehlung unseres Biersommeliers:Zu aromatischen und stark gewürzten Hauptspeisen oder auch zu einem Schwarzbrot mit kräftigem Käse

 

Kiwi Ale

Das schlanke Pale Ale von HOPS BREWING

Das Kiwi Ale ist ein schlankes Pale Ale nach der Rezeptur unseres Bier-Sommeliers Oliver Schmidt. Die ausgewählte Kombination heller Malze und der daraus resultierende schlanke Körper verleiht dem Kiwi Ale seine Spritzigkeit und macht es somit zum idealen Sommerbier. Ausschließlich mit neuseeländischem Hopfen gebraut, besticht dieses Ale mit sehr zurückhaltender Bittere und einem angenehm fruchtigen Aroma. Die vier edlen Aromahopfensorten geben dem Ale eine schöne Hopfenblume und ein intensives Fruchtaroma.
Eine leichte Citrus- und Melonennote gehen einher mit starken Noten von Quitte, Stachelbeere und Maracuja. Eine Brise grüner Apfel und süsse Früchte (wie z.B. auch Kiwi) rundet das Ganze ab.

Das sogenannte Pale Ale ist ein weit verbreitetes obergäriges Bier (Ale), dient als Basis für viele mögliche Ale-Variationen.
Die Farbe eines Pale Ale variiert von einem hellen goldgelb bis hin zu einer orange-bernsteinfarbenen, opalisierenden Optik.
Das Pale Ale verfügt durch intensive Hopfengaben in der Regel über einen fruchtigen Geruch mit ausgeprägter Hopfenaromanote.

Kiwi Ale - warum haben wir unser Pale Ale so genannt?
Die süße und international beliebte Kiwi-Frucht ist zu einem Symbol für Neuseeland geworden. Ursprünglich kam diese Frucht aus China. Eigentlich nannte man sie „chinesische Stachelbeere“, sie wurde in Neuseeland in großem Umfang angebaut und exportiert. Da sie bald typisch für Neuseeland wurde, bekam sie in Anlehnung den Wappenvogel Neuselands (Kiwi-Vogel) ebenfalls den Namen Kiwi.
Heute steht die Bezeichnung „Kiwi“ auch als Synonym für die Herkunft aus Neuseeland und so hat die Herkunft des eingesetzten Hopfens unserem Kiwi Ale seinen Namen gegeben.

Kiwi Ale
Pale Ale
Zutaten:Brauwasser, Gerstenmalz (Pilsner, Pale Ale Malz), Weizenmalz, Hopfen (Nelson Sauvin, Cascade, Wai-iti, Wakatu), Bierhefe
Farbe:Blond
Stammwürze:12,5 %
Alkoholgehalt:5,4 % vol
Bittereinheiten:25 IBU
Ideale Trinktemperatur:8–10 °C
Speiseempfehlung unseres Biersommeliers:Zu erfrischenden Kleinigkeiten wie z.B. Obstsalaten, Oliven oder Salaten

 

Insane Ale

Das Imperial American Ale von HOPS BREWING

Das Insane Ale ist ein Imperial American Ale in extremer Ausführung: extremer Alkoholgehalt, extreme Bittere, extremes Hopfenaroma.
Das Insane Ale wird nach der Rezeptur unseres Braumeisters Holger Schmidt ausschließlich mit amerikanischem Hopfen gebraut.
Es gibt wahrscheinlich nur wenige Craft Beers, auf die so gerne verwendeten Attribute „charakterstark“ und „polarisierend“ so gut passen wie auf unser Insane Ale.

Natürlich könnte man darüber streiten, ob es vernünftig, verrückt oder gar wahnwitzig ist, ein Bier mit 19,3 % Stammwürze, 90 IBUs und einem derartig extrem ausgeprägten Hopfenaroma herzustellen.

Natürlich kann man darüber streiten …
but you don't have to like it – some like it hops!

Insane Ale – warum haben wir unser Imperial American Ale so genannt?

Because it is insanely good!

Insane Ale
Imperial American Ale
Zutaten:Brauwasser, Gerstenmalz (Pilsner, Cara, Münchner), Hopfen (Summit, Columbus, Centennial, Simcoe, Amarillo, Citra, Crystal), Bierhefe
Farbe:Bernstein
Stammwürze:19,3 %
Alkoholgehalt:8,2 % vol
Bittereinheiten:90 IBU
Ideale Trinktemperatur:11–13°C
Speiseempfehlung unseres Biersommeliers:Zu einem herzhaften und kräftig gewürzten Barbecue

 

Black Magic

Das Imperial Stout von HOPS BREWING

Nicht fehlen darf in unserem Biersortiment ein Imperial Stout.
Das Black Magic hat einen kräftigen, durch die dunklen Röstmalze erzeugten, Karamelligen und kaffeeartigen Geschmackskörper.
Die Kombination von kräftiger Röstmalznote, hohem Alkoholgehalt und 40 Bittereinheiten lassen das Black Magic zu einem sehr komplexen Bier werden, das nach einem guten Essen jeden Kaffee ersetzt.
Unser Biersommelier empfiehlt dieses Bier zu einem Stück dunkler Schokolade oder zum Dessert.
Große Freude bereitet unser Black Magic zum Beispiel im Winter vor einem Kaminfeuer.

Das Stout ist sehr beliebt in Irland. Eins der bekanntesten Stouts ist das Guinness®.
Stouts mit der vorangestellten Bezeichnung „Imperial“ sind mit hoher Stammwürze als Starkbier eingebraut.
Die Ursprünge der Stouts finden sich Anfang des 18. Jahrhunderts, gebraut für die Arbeiter in London die während der industriellen Revolution für ihre schweißtreibende Arbeit ein nahrhaftes Getränk benötigten.
Stout-Biere haben eine sehr dunkle, fast schwarze Farbe, sehr intensive Aromen im Antrunk (z. B. Aromen von Röstkastanien, Kakao, Bitterschokolade, Kaffee) und einen Nachtrunk mit hopfigem Finish.

Black Magic
Imperial Stout
Zutaten:Brauwasser, Gerstenmalz (Pilsner, Münchner, Cara, Röstmalz, Chocolate Malt), Weizenmalz, Hopfen (Fuggles, Kent Golding), Bierhefe
Farbe:Black
Stammwürze:18,5 %
Alkoholgehalt:7,6 % vol
Bittereinheiten:40 IBU
Ideale Trinktemperatur:12–14 °C
Speiseempfehlung unseres Biersommeliers:Zum Dessert, einem Stück dunkler Schokolade oder auch zu Austern und zu salzigen Speisen

 

Black Magic
barrel aged

Das Imperial Stout von HOPS BREWING als Limited Edition gereift im Whiskyfass

Durch eine 10-monatige Reifung im Whiskeyfass kombinieren sich die Röstaromen des Black Magic mit angenehmen Whiskeyfinish.

Black Magic - barrel aged
Imperial Stout
Limited Edition - im Whiskyfass gereift
Zutaten:Brauwasser, Gerstenmalz (Pilsner, Münchner, Cara, Röstmalz, Chocolate Malt), Weizenmalz, Hopfen (Fuggles, Kent Golding), Bierhefe
Farbe:Black
Stammwürze:18,5 %
Alkoholgehalt:7,6 % vol
Bittereinheiten:40 IBU
Ideale Trinktemperatur:12–14 °C
Speiseempfehlung unseres Biersommeliers:Zum Dessert, einem Stück dunkler Schokolade oder auch zu Austern und zu salzigen Speisen

 

Hefe Hell

Das erfrischende Weizenbier von HOPS BREWING

Perfekt, um bei gutem Geschmack den Durst zu löschen, das ist unser obergäriges Hefeweizenbier.
Das typische „Banana-Aroma“ wird dabei durch die ausgewählte obergärige Hefe sowie auch durch die sorgfältig zusammengestellte Hopfenkomposition und die Weizenmalze erzeugt.
Ein Hefe Hell der Extraklasse!

Hefe Hell
Weizenbier
Zutaten:Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Bierhefe
Farbe:Ockergelb
Stammwürze:11,8 %
Alkoholgehalt:5,0 % vol
Bittereinheiten:15 IBU
Ideale Trinktemperatur:6–8°C
Speiseempfehlung unseres Biersommeliers:Zur Brotzeit im Biergarten – eigentlich aber auch ein universeller Speisebegleiter

 

Pilsken

Das Pils von HOPS BREWING

Ist das Pils – Deutschlands verbreitetste Mainstream-Biersorte – überhaupt die richtige Herausforderung für einen Craft-Beer-Brauer?
Ja, finden wir, und zwar eine ganz besondere.
Wir zeigen mit unserem Pilsken, dass es auch möglich ist, Altbewährtes und Weit verbreitetes besser zu machen.
Durch die spezielle Rezeptur mit sorgsamer Auswahl der Zutaten und der individuellen, speziell entwickelten Gärführung ist es uns gelungen, ein schlankes, hochvergorenes Pils zu kreieren, das mit attraktiver Hopfennote durch die leichte Kalthopfung und mit angenehm kräftiger Bittere im Abgang überzeugt.

Das „Pils“ hat seine Ursprünge in der Tschechischen Republik.
Die Biere „Pilsner Art“ (in Anlehnung an das „Pilsner Urquell“) werden mit 100% Pilsner Malz eingebraut und sind in Deutschland heute die am weitesten verbreitete Biersorte.
Die Hopfengabe efolgt in der Regel mit Hallertauer Bitterhopfen und zur Abrundung mit Tettnanger Aromahopfen.

Pilsken – warum haben wir unser Pils so genannt?

Unser Pilsken entspringt der Rezeptur unseres Braumeisters Ernst D. Freitag, dem Dortmunder, der genau wie der Hunsrücker alles, was er liebt, verniedlicht – und weil er dieses Pils ganz besonders liebt, haben wir es Pilsken genannt.

 

Pilsken
Pilsner
Zutaten:Brauwasser, Gerstenmalz (Pilsner), Hopfen (Komposition aus bestem Hallertauer und Tettnanger Hopfen), Untergärige Bierhefe
Farbe:Blond
Stammwürze:11,3 %
Alkoholgehalt:5,1 % vol
Bittereinheiten:35 IBU
Ideale Trinktemperatur:7–9°C
Speiseempfehlung unseres Biersommeliers:Unser Pilsken ist ein perfekter Aperitif.
Passt hervorragend zu leichten Gerichten wie Geflügel, Gemüse, hellem Fleisch

Senior

Das Altbier von HOPS BREWING

Jetzt neu und bald verfügbar: Senior – das nach traditionellem Rezept gebraute naturtrübe Altbier.

Senior
Altbier
Zutaten:Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Bierhefe
Farbe:Kupferrot
Stammwürze:11,6 %
Alkoholgehalt:4,8 % vol
Bittereinheiten:35 IBU
Ideale Trinktemperatur:9–12 °C